Suche
  • Bastian Schmidt

Was deine Männerfreundschaften über dich aussagen

Im Alltag sind wir Männer so stark geprägt von dem Drang, uns profilieren und Stärke beweisen zu müssen, dass wir uns selbst verlieren. Etwas „leisten zu müssen“ ist eines der wohl größten Themen, das uns Männer beschäftigt und das wir gerne verdrängen. Die Vorstellung von Männern als Krieger, Helden und Kämpfer ist zwar heute längst nicht mehr zeitgemäß. Aber es hat ein Vakuum hinterlassen, das wir nicht zu füllen wissen und daher mit alten, bisher gewohnten Mustern von Leistung und Karriere stopfen.

Männerfreundschaften als Spiegel

Deine Männerfreundschaften sind ein hervorragender Spiegel dafür, wie sehr du dieses Thema bei dir selbst bereits in die Heilung gebracht hast – oder eben auch nicht. Denn deine Freundschaften zu Männern sind das Abbild deines Verständnisses von Mann-Sein. Wovon sind deine Männerfreundschaften geprägt? Was nährt dich wirklich in ihnen? Worüber redet ihr?


Über Oberflächlichkeiten? Eure Leistungen im Job? Oder gehen eure Gespräche in die Tiefe? Versteh mich nicht falsch: Es ist nicht nur ok, sondern wichtig, auch über Alltägliches, Fußball und den Job zu reden. Doch wir brauchen ebenso die Tiefe, den Austausch über das, was uns im Innern wirklich bewegt. Meine prägendsten und wertvollsten Gespräche habe ich mit meinen engsten Männerfreunden abends am Lagerfeuer, wenn wir „unter uns“ sind. Wenn wir uns über Fragen in der Partnerschaft, Herausforderungen im Job und unsere Wünsche, Träume und Visionen vom Leben austauschen.


Wir Männer brauchen die Gemeinschaft mit anderen Männern und schon bei unseren Vorfahren gab es regelmäßige „Männerkreise“, in denen sich Männer trafen, austauschten und gegenseitig unterstützten.


Mein Rat an dich: Schau dir einmal deine 5 engsten Männerfreunde genauer an. Was für Charaktere sind sie? Leben sie selbst schon geheilte Männlichkeit und sind bereit, auch über Gefühle zu sprechen? Wie sehen ihre Partnerschaften, ihre Jobs, ihre Grundzufriedenheit im Leben aus? Und über welche Themen sprecht ihr miteinander? Sind es Gespräche, die dich grundsätzlich nähren und die dir Kraft geben? Die dich in deine Macht erheben und dich in deinen Visionen bestärken? Und wenn du diese Fragen beantwortet hast, gehe wieder zurück zu dir und frage dich, was das über dich selbst aussagt. Es heißt, dass deine 5 engsten Freunde der beste Spiegel für deinen eigenen Charakter sind. So erkennst du letzten Endes, welches Bild du selbst von Mann-Sein lebst.


Entscheide dich für nährende Freundschaften

Entscheide dich ab jetzt für die Art männlicher Freunde, die dich darin unterstützen, was DIR wichtig ist und DIR Kraft gibt. Und für Freunde, in deren Gegenwart du dich nicht beweisen und den starken Mann raushängen lassen musst. Der stärkende Kontakt deiner Männerfreundschaften gibt dir die Power, deine eigenen Ziele leichter zu verwirklichen und du selbst sein zu dürfen.


Und andersherum: Welche Art Männer-Freund möchtest du sein…?


Von Mann zu Mann

Dein Bastian

44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen